Genetische Diagnostik im klinischen Alltag der Nephrologie

Online-Fortbildung

Beginn: 16:00 Uhr

für Ärzte
1 Fortbildungspunkt

Aufgrund der großen Nachfrage und des Erfolgs unserer letzten Veranstaltung möchten wir den Kolleginnen und Kollegen, die beim ersten Mal nicht dabei sein konnten, hiermit einen neuen Termin anbieten.

Die Möglichkeiten genetische Ursachen für Nierenerkrankungen zu identifizieren haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Aufgrund der klinischen und genetischen Heterogenität von Nierenerkrankungen kann eine genetische Analyse in vielen Fällen der Schlüssel für eine eindeutige Diagnosestellung sein. Moderne Hochdurchsatzverfahren wie Next Generation Sequencing (NGS) ermöglichen eine parallele Untersuchung aller differentialdiagnostisch in Frage kommenden Gene und bieten aussagekräftige und kostengünstige Möglichkeiten zur Diagnostik genetischer Nierenerkrankungen.

Im Rahmen unserer Online Fortbildung „Genetische Diagnostik im klinischen Alltag der Nephrologie“ stellt Prof. Dr. med. Bergmann aktuelles Wissen rund um das Thema Nephrologie und Genetik kompakt und praxisnah vor.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und informativen Vortrag und gewinnbringende Diskussionen im Anschluss.

Sie können im Chat interaktiv Fragen stellen, die wir am Ende der Vorträge für alle Teilnehmer beantworten.

Gerne können Sie uns auch im Vorfeld interessante Fälle zur Diskussion zukommen lassen: veranstaltung@medgen-mainz.de

Die Fortbildung ist von der Akademie für Ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz mit einem Punkt zertifiziert. Wir bitten Sie, uns im Anschluss an Ihre Anmeldung zu unserer Fortbildung Ihre EFN-Nummer per E-Mail (veranstaltung@medgen-mainz.de) mitzuteilen, damit wir die Fortbildungspunkte für Sie bei der Bundesärztekammer registrieren können.